„Hast du Angst vor dem Tod?“

„Hast du Angst vor dem Tod?“, fragte der kleine Prinz die Rose.
Darauf antwortete sie: „Aber nein, ich habe doch gelebt,
ich habe geblüht und meine Kräfte eingesetzt, so viel ich konnte.
Und Liebe, tausendfach verschenkt, kehrt wieder zurück zu dem,
der sie gegeben
So will ich warten auf mein neues Leben und
ohne Angst und Verzagen verblühen“.

Antoine de Saint-Exupéry

Ein Gedanke zu „„Hast du Angst vor dem Tod?““

  1. Ich bin
    eine der tausend wogenden Wellen des Sees,
    ich bin
    das diamantene Glitzern des Schnees,
    ich bin
    ein Vogel im Flug, leise wie ein Luftzug,
    ich bin
    das sanfte Licht der Sterne in der Nacht,
    ich bin…….

    Liebe Familie Schwartz,
    Es ist so unbegreiflich, so traurig und unvorstellbar.
    Es tut mir unendlich leid. Mein tiefes und herzliches Beileid für Euch alle.
    Ich wünsche Euch, dass die schönen Erinnerungen an Morten, die für immer bleiben, durch diese schwere Zeit tragen.
    Ich wünsche viel Kraft und Zuversicht.
    Morten hinterlässt große Spuren.
    Auf diesen schönen, traurigen Seiten wird mir ein liebenswerter, fröhlicher und authentischer junger Mann beschrieben. Ich hätte Morten sehr gerne kennengelernt.

    Ich bin in Gedanken und im Gebet mit Euch verbunden.

    Fühlt Euch umarmt
    Rita Pischel

Schreibe einen Kommentar zu Rita Pischel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.